Wer braucht schon Energieversorger

Worum geht es? Es ist eine romantische Vorstellung, direkt erzeugten Strom unmittelbar zu verwenden und keinen Energieversorger als Dienstleister zu benötigen. Keine Kosten mehr für die Querfinanzierung der Gesamtinfrastruktur, ein hohes Maß an Autarkie und Preisstabilität. Mieterstrom ist hier das Stichwort. Ein Geschäftsmodell, mit dem ein Gebäudebesitzer zum Energieversorger wird, mit allen Rechten und Pflichten. Das […]

Überarbeitung der TR nach dem OVG Münster-Urteil

Worum geht es? Das Urteil des OVG Münster vom 04.03.2021 hat deutlich gezeigt, welche Schwachstellen und offenen Fragen es noch hinsichtlich des verpflichtenden Roll-Outs für intelligente Messsysteme gibt. Die gesetzlichen Mindestanforderungen der am Markt erhältlichen Smart Meter Gateways wurden laut dem OVG nicht erfüllt. Eine Interoperabilitäts-Zertifizierung entsprach ebenfalls nicht den Vorgaben des MsbG und der […]

Eckpunkte vom BMWi & BSI zur Weiterentwicklung der SMGW-Standards

SmartBlog

Worum geht es? BMWi und BSI haben den neuen Eckpunkteplan zur Standardisierung der iMSys-Infrastruktur veröffentlicht, um bei den technischen Fragestellungen zur Digitalisierung der Energiewende mehr Tempo aufzunehmen. Der vorgestellte Entwurf soll als Grundlage für das Stufenmodell 2.0 dienen und in den nächsten Wochen mit der Branche diskutiert werden. Inhalt der Eckpunkte: Die Eckpunkte wurden unter […]

Höhere Effizienzen im Messstellenbetrieb – Kann der Smart Meter Rollout effizient gestaltet werden?

Seit der Markterklärung des BSI zur Zertifizierung der Smart-Meter-Gateways und dem damit verbundenen Start des Roll-Outs von intelligenten Messsystemen, haben die meisten Messstellenbetreiber ihren intelligenten Messstellenbetrieb in seinen Grundzügen aufgebaut. Die Integration neuer Systeme in die bestehende IT-Landschaft ist erfolgt und die Basisprozesse können abgebildet werden. Dabei geht es insbesondere um den Ersteinbau intelligenter Messsysteme […]