Wer braucht schon Energieversorger

Worum geht es? Es ist eine romantische Vorstellung, direkt erzeugten Strom unmittelbar zu verwenden und keinen Energieversorger als Dienstleister zu benötigen. Keine Kosten mehr für die Querfinanzierung der Gesamtinfrastruktur, ein hohes Maß an Autarkie und Preisstabilität. Mieterstrom ist hier das Stichwort. Ein Geschäftsmodell, mit dem ein Gebäudebesitzer zum Energieversorger wird, mit allen Rechten und Pflichten. Das […]

Referentenentwurf zum EEG

Worum geht es? Am 28.02.2022 wurde das sogenannte „Osterpaket“ vom BMWK veröffentlicht. Bestandteil des Osterpakets sind die Referentenentwürfe für die Absenkung der EEG-Umlage, die Novelle des EEG und des Wind-auf-See-Gesetzes. Diese sollen am 6. April im Kabinett beschlossen und noch vor der Sommerpause verabschiedet werden. In diesem Beitrag sollen vorrangig die Mechanismen zur Beschleunigung beim […]

EEG 2021: Was hat die EEG Novelle mit intelligenten Messsystemen zu tun?

Worum geht es? Am 02.07.2021 veröffentlichte die Bundesnetzagentur eine Mitteilung zur Anpassung der „Darstellung der zu übermittelnden Werte“ der WiM (Wechselprozesse im Messwesen). Begründet ist die Änderung mit der Novellierung des § 5 des Erneuerbare-Energien-Gesetztes (EEG), welches seit dem 01.01.2021 gilt. Die Novellierung des EEGs bringt eine wesentliche Ergänzung des § 60 des Messstellenbetriebsgesetzes (MsbG) […]

Die drei Schwerpunktthemen der Energiewirtschaft im Jahr 2021 – Kennen Sie sie schon?

Mit dem Jahreswechsel tun sich viele neue Themen in der Energiewirtschaft auf. So wurde zum Jahresende am 18.12.2020 die EEG-Novelle verabschiedet, die nun seit 01.01.2021 rechtsgültig ist. Kurze Zeit später veröffentliche das BMWi im Rahmen der Ausprägung des § 14a Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) nun einen Referentenentwurf und zu guter Letzt hat uns die Bundesnetzagentur mit der […]